Wasserkraftwerke

Die SOFICO betreibt mehrere Arten von Wasserkraftwerken. Sie vergibt Konzessionen für die Wasserfälle der Staudämme der schiffbaren Wasserwege, um dort fest installierte oder bewegliche Kraftwerke aufzustellen.

Die SOFICO entwickelt aktuell ein Programm zur Ausstattung mit beweglichen Wasserkraftwerken an 18 Staudämmen :

Haute-Meuse (9)

La Plante, Tailfer, Rivière, Hun, Houx, Dinant, Anseremme, Waulsort et Hastière

Basse Sambre (6)

Salzinnes, Auvelais, Roselies, Montignies-sur-Sambre, Marcinelle et Monceau-sur-Sambre

Ourthe (3)

Grosses-Battes, Fêchereux-Hony et Chanxhe

Die Kraftwerke Waulsort, Hastière, Hun, Marcinelles und Monceau-sur-Sambre befinden sich derzeit in Betrieb. Die Gesamtproduktion der beweglichen Kraftwerke könnte 80.000 MWh/Jahr erreichen, was dem Jahresverbrauch von fast 23.000 Haushalten (auf der Basis eines Jahresverbrauchs von 3.500 MWh/Jahr pro Haushalt) und damit praktisch der Gesamtheit der Haushalte der Stadt Verviers entspricht.

Die SOFICO verfügt außerdem über fest installierte Wasserkraftwerke in Grands-Malades, Andenne, Ivoz-Ramet, Ampsin, Lixhe, Floriffoux, Mornimont und Monsin.

2017 (ein Jahr mit extrem niedriger hydrologischer Intensität) produzierten die fest installierten Wasserkraftwerke über 175.000 MW/h, was dem durchschnittlichen Verbrauch von 50.000 Haushalten entspricht.

Bleiben Sie mit dem Newsletter SOFICO stets über unsere Neuigkeiten sowie über die verschiedenen Baustellen im wallonischen strukturierenden Verkehrsnetz auf dem Laufenden.

Die in Arbeit befindlichen Baustellen
Aktivitäten der SOFICO
Le symbole « * » signifie « champ requis » conformément à notre Notice vie privée
En vous inscrivant à la newsletter, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées conformément à notre Notice vie privée. Vous pouvez vous désinscrire à tout moment, conformément à la Notice vie privée