Emissionsarme Infrastrukturen

Das Ziel des Projekts „Emissionsarme Infrastrukturen“ ist die Entwicklung des Energiepotenzials des Straßennetzes und der Wasser-Infrastrukturen, welche in den Zuständigkeitsbereich der SOFICO fallen, unter bestmöglicher Nutzung aller vorhandener Teile des Gebiets (Autobahnkreuze, Grünstreifen an den Autobahnen…).

Diese Standortentscheidung ermöglicht außerdem eine reduzierte Streuung der Sicht- und Umwelt-Beeinträchtigungen.

Die einzelnen Parzellen des Gebiets können über den für ihre jeweiligen technischen und wirtschaftlichen Eigenschaften am besten geeigneten Energieproduktionsmodus (Biomasse, Photovoltaik, Windkraft, Kraft-Wärme-Kopplung…) verwertet werden.

Dieses Projekt hat folgende Zielsetzungen:

  • Die Leistung eines Beitrags zur Erfüllung der regionalen Ziele in Bezug auf die Produktion erneuerbarer Energien und die Bekämpfung der Klimaerwärmung
  • Die wirtschaftliche Verwertung der betroffenen Teile des Gebiets
  • Die Anregung des lokalen Energieverbrauchs durch den SPW, die SOFICO oder die Benutzer, im Besonderen im Rahmen der neuen Mobilitätsbedürfnisse
  • Die Förderung der Energiespeicherung zur dauerhaften Energieversorgung

 

In der 2019 erfolgenden Phase des wettbewerblichen Dialogs besteht die Bereitschaft, in dem gesamten wallonischen Regionalgebiet das Know-how mehrerer Marktteilnehmer (KMU und Großunternehmen) nebeneinander bestehen zu lassen. Es wird im Laufe des Jahres 2020 bekanntgegeben, welche Projekte ausgewählt wurden.

Bleiben Sie mit dem Newsletter SOFICO stets über unsere Neuigkeiten sowie über die verschiedenen Baustellen im wallonischen strukturierenden Verkehrsnetz auf dem Laufenden.

Die in Arbeit befindlichen Baustellen
Aktivitäten der SOFICO
Le symbole « * » signifie « champ requis » conformément à notre Notice vie privée
En vous inscrivant à la newsletter, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées conformément à notre Notice vie privée. Vous pouvez vous désinscrire à tout moment, conformément à la Notice vie privée